Reisemedizinische Beratung

Planen Sie eine Fernreise?

Denken Sie rechtzeitig an Ihren Impfschutz!

Gegen folgende Infektionskrankheiten sind Impfungen möglich und je nach Reiseziel auch empfehlenswert,
werden aber von den Krankenkassen nicht übernommen :


Cholera
FSME
Gelbfieber
Hepatitis A und B
Japanische Enzephalitis
Zecken-Enzephalitis
Meningitis
Tollwut
Typhus

Ob Ihre Urlaubserinnerungen durch Montezumas Rache oder anderes gesundheitliches Ungemach getrübt werden,
hängt wesentlich davon ab, wie Sie sich auf Ihre Reise vorbereiten.
Gerade, wenn es Sie in tropische Gefilde oder Länder mit niedrigem Hygienestandard zieht, sollten Sie sich informieren und beraten lassen.


Unsere reisemedizinische Beratung umfasst :


Überprüfung des Impfschutzes
Ganzkörperuntersuchung
Aufklärung über die allgemeinen gesundheitlichen Risiken
Aufklärung über hygienische Vorsichtsmaßnahmen
Aufklärung über die Thromboseprophylaxe bei längeren Flugzeiten
Zusammenstellung einer Reiseapotheke

Mehr Informationen erhalten Sie beim Praxisteam.

Bitte sprechen Sie uns an.


Zurück


Zurück zur Übersicht der Privaten Zusatzleistungen


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken